Auf gute Nachbarschaft

Berufs-Neurotiker O. Lendl versucht sich als Familienvater.

Frau, Kind, neue Altbau-Wohnung! Was braucht man mehr?
Trautes Heim, Glück allein.
Vergessen Sie es! Der Wahnsinn lauert überall.

Ein rechtsextremer Papagei, ein weltoffener Fundamantal-Christ, eine fleischgewordene Männerphantasie – eine Studentin und ein Haus, das abgrundtief böse ist.

Hurra! Alles Haupttreffer für einen Berufs-Neurotiker mit schwerer Hobby-Paranaoia.

Also mauert sich O. Lendl in seinen eigenen vier Wänden ein und konzentriert sich auf das Wesentliche: sein wehrloses Kind, ob es will oder nicht!

Verbraucherhinweis:
Dieses Programm gefällt Ihnen bestimmt, wenn Sie folgende Filme mögen:
„Shining“, „Ich glaub mich knutscht ein Elch“ und „Wilde Erdbeeren“ von Ingmar Bergmann.

Wenn nicht, dann auch! Kommen Sie! Jetzt!

Regie: Wolfgang Müllner

Auf gute Nachbarschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.